26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
Halle 622 Zürich-Oerlikon

Mache Design zu deinem Dasein!


Wer mit Grafikdesign seinen Lebensunterhalt verdienen will, muss betriebswirtschaftlich denken und
handeln – und dabei manchmal ganz schön kreativ sein! Ursula Heilig und Urs Dätwiler, SGD Swiss Graphic Designers, erläutern die professionelle Vorgehensweise und zeigen anhand von Praxisbeispielen auf, wo die Stolpersteine liegen.

Was kosten meine Leistungen? Lässt sich der ausgerechnete Stundenverrechnungssatz realisieren? Wie kann ich die Nutzungsrechte geltend machen? Anhand dieser Fragestellungen und konkreten Praxisbeispielen werden wir Lösungsansätze aufzeigen. Arbeitsinstrumente sind dabei das SGD-Honorarsystem und der SGD-Workflow. Und wir sagen euch, wie rechtliche Stolpersteine erkannt werden können und wo der Verhandlungsspielraum bei Honorarforderungen liegt.

Termine
Samstag 27. Oktober 18

15:00 – 16:00 Uhr

Sonntag 28. Oktober 18

13:00 – 14:00 Uhr


Über SGD Swiss Graphic Designers

Der SGD Swiss Graphic Designers ist Berufsverband und Netzwerk der Schweizer Grafikdesigner und vereinigt ausgewiesene Fachleute der visuellen Kommunikation. Er wahrt und fördert die wirtschaftlichen und beruflichen Interessen seiner Mitglieder und setzt sich aktiv für die Berufsbildung ein.

.