27. - 29. Oktober 2017
11:00 - 20:00 Uhr
Halle 622 Zürich-Oerlikon 

Duplikat-Eigenart

Ein Kunst-Projekt der Stiftung RGZ in Zusammenarbeit mit grafikSCHWEIZ.
Kuratiert von Itzel Garcia und Philipp Späti

Die Tagesstätte Rauti der Stiftung RgZ bietet Klientinnen und Klienten mit einer weniger guten Einbindung in den Arbeitsprozess eine Tagesstruktur mit sinnvoller Beschäftigung ohne Leistungsdruck. In 10 Ateliers mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie bildnerisches Gestalten, Keramik, Weberei, Holz, etc. gehen 54 Menschen mit Behinderung in Zürich Altstetten von Montag bis Freitag einer geregelten, kreativen Tätigkeit nach.

Die Bilder zum Kunst-Projekt DUPLIKAT-EIGENART wurden im Atelier Malen und im Atelier Weben der Tagesstätte Rauti umgesetzt. Dabei haben verschiedene Klientinnen und Klienten unterschiedlichen Alters ihre Interpretation eines von ihnen gewählten Gemäldes zum Ausdruck gegeben. Unterstützt durch einen Fachverantwortlichen sind so individuelle Kunstwerke entstanden.